Fotolabor

Das Fotolabor war bis in die Nuller-Jahre in der Fotografie Standard. Erst mit den günstigen Sofortausdrucken von Digitalfotos wurden es immer weniger, so dass es heute selbst in Großstädten fast keine mehr gibt.

Fachlabor

Als Fachlabor bezeichnet(e) man die Werkstätten, die vor allem für Fotografen und Museen, sowie anspruchsvolle Privatpersonen entwickeln und vergrößern. Die Filme werden per Hand bearbeitet, es besteht die Möglichkeit, spezielle Prozesse zu beauftragen

Schwarzweiss-Labor

Eine Unterart des Fachlabors war das Schwarzweiß-Fachlabor, etwas, das es heute noch seltener gibt. Markenzeichen waren hier auch archiv- und museumsfeste Vergrößerungen zum Beispiel auf Barytpapier.

zu ergänzen

 

Erstellt von Michael Beck am 2020/04/10 18:31
    
Photowiki 2020
1.0